Zum Inhalt springen

Seelsorgebereich Rheinischer Westerwald:Exerzitien im Alltag - zum Thema "Entrümpeln"

Entrümpeln
Datum:
29. Feb. 2024
Von:
Christina Schellberg
Entrümpeln

Die Wochen der Exerzitien laden ein, sich mit dem Thema „ENTRÜMPELN“ in folgenden Schritten zu beschäftigen: 

1.Woche: Jäger und Sammler

2.Woche: Eingemachtes

3.Woche: Pssst!  

4.Woche: Staunraum

Kehrt um! Ändert euer Leben!

Glaubt an das Evangelium!

„Räumt euer Leben auf. Schafft das weg, was euch hindert, euch die Freiheit nimmt, euch unnötig belastet!“, könnte es für heute übersetzt heißen.

Die Exerzitien im Alltag laden ein, mein Leben, meinen Alltag, meine Seele zu entrümpeln und mich so auf Ostern vorzubereiten.

Die Gruppentreffen finden statt am:

Donnerstag, 29. Februar

Donnerstag, 07. März 

Donnerstag, 14. März 

Mittwoch, 27. März

jeweils um 19.30 Uhr im Kloster Ehrenstein

 

5,00 € Schutzgebühr für Exerzitienunterlagen

 

Zum Exerzitienteam gehören:

Anita Buchholz

Thomas Buballa

Sr. Therese Nolte

 

Exerzitien im Alltag – konkret

… sind eine Antwort auf die

Sehnsucht nach wirklich tragender Glaubenserfahrung, nach einer tiefen Begegnung mit sich selbst, mit anderen Menschen, mit Gott; 

… sind ein Übungsweg, der helfen will, feinfühlig zu werden für die

Gegenwart Gottes im persönlichen

Leben; 

… sind ein Erfahrungsweg, Gott aus dem Leben heraus und das Leben von Gott her zu verstehen, denn Gott und das Leben gehören zusammen; 

… sind ein Verwandlungsweg, ein Weg, sich dafür bereit zu machen, 

dass Gott das ganze Leben in ein „Leben in Fülle“ verwandeln will. 

 

Unser Angebot führt mitten in den

Alltag hinein. Das gibt die Chance, (neu) zu erfahren, dass Gott nicht nur in der Kirche oder in einer  anderen „frommen Umgebung“, sondern mitten im alltäglichen Leben zu suchen und zu finden ist.

 

Herzliche Einladung!