Im Zeichen des Regenbogens

Wallfahrtskapelle Niedermühlen Mai-Andacht 300521_web2
Wallfahrtskapelle Niedermühlen Mai-Andacht 300521_web2
Datum:
23. Juni 2021
Von:
Corinna Gemein

Am 30.5.21 fand in unserer Wallfahrtskapelle Niedermühlen eine Mai-Andacht statt. Unter dem Motto "Im Zeichen des Regenbogen" wurde die Wahrnehmung "Marias" über die Farben des Regenbogens besonders hervorgehoben. Viele unterschiedliche Attribute "Marias" sprechen Menschen an. Das wurde durch die Farbenpracht des Regenbogens deutlich. 

So steht Dunkelblau für Spiritualität, mit der "Maria" viele schmerzliche Erfahrungen gut verarbeitet hat. 
Orange für Wärme, für die glückliche Kindheit Jesus, die seine Mutter ihn erleben ließ. Solch eine Liebe und Nestwärme befähigte ihn zu den Taten, Wundern, Gleichnissen und Worten an die wir heute noch glauben.

Diese Andacht zeigte , dass nicht nur über den "Rosenkranz" gemeinschaftliches Beten zu "Maria" möglich ist. Ein anderer Zugang, eine andere Interpretation "Marias" wurde so möglich und erfahrbar. Nicht jeder betet gerne einen Rosenkranz, weshalb eine solche modernere Öffnung zu "Maria" eine große Bereicherung ist, und an diesem Abend auch war. 

Musikalisch wunderbar untermalt wurde die Andacht durch Frau Murr-Roth. Ein herzliches Dankeschön an sie , und die Küsterin Frau Lehmann, die unsere Kapelle floristisch immer wieder schön ausstattet.

Andrea Balensiefen (für die Frauengemeinschaft Asbach)