Prävention
Prävention

Prävention im Seelsorgebereich „Rheinischer Westerwald“

Seit Bekanntwerden der Missbrauchsfälle im Jahr 2010 hat die katholische Kirche die Maßnahmen zur Prävention sexualisierter Gewalt intensiviert.

Durch die 2013 überarbeiteten Leitlinien für den Umgang mit sexuellem Missbrauch und die Rahmenordnung Prävention der Deutschen Bischofskonferenz ist für die katholische Kirche in Deutschland eine einheitliche Grundlage geschaffen worden. Diese wird stetig weiterentwickelt.

Prävention sexualisierter Gewalt ist zum integralen Bestandteil der kirchlichen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und schutz- oder hilfebedürftigen Erwachsenen geworden.

In diesem Zusammenhang haben wir in unserem Seelsorgebereich in den letzten Jahren ein institutionelles Schutzkonzept entwickelt, das Ende 2018 in Kraft gesetzt wurde.
Wir erwarten, dass alle hauptamtlich und ehrenamtlich Tätigen dieses Schutzkonzept lesen, an einer entsprechenden Schulung teilnehmen und den entsprechenden Verhaltenskodex unterschreiben.

Wir hoffen, dass sich auch in unserem Seelsorgebereich eine Kultur der Achtsamkeit entwickeln kann.

Schulungstermine in unserem Seelsorgebereich

Basis-Schulung (4 Std.): 19.06.2021, Beginn 18 Uhr, Pfarrheim Windhagen (Hauptstr. 49, 53578 Windhagen)

Tagesschulung: 26.05.2021, Beginn 10 Uhr, Pfarrheim Windhagen (Hauptstr. 49, 53578 Windhagen) Pfarrbüro

Weitere Informationen

Mehr Informationen zu diesem bedrückenden Thema, insbesondere zu Schutzmaßnahmen und Hilfe für Betroffene finden Sie unter www.praevention-erzbistum-koeln.de

Ihr Kontakt zum Thema Prävention